Angelika Prauß

2001 habe ich die Tiergestützte Therapie und Pädagogik für mich entdeckt. Die Idee, Menschen durch den Einsatz  von Tieren zu helfen, hat mich so angesprochen, dass ich eine  berufsbegleitende Weiterbildung am Institut für Soziales Lernen mit Tieren in der Wedemark besuchte (2001 bis 2003). Für den Verein „Tiere helfen Menschen e.V.“ koordiniere ich seither den ehrenamtlichen Hundebesuchsdienst im Raum Bonn (seit 2009 in Kooperation mit der Volkshochschule Bonn und der Bonner Altenhilfe) und war auch selbst mehrere Jahre im Besuchsdienst tätig. Außerdem  habe ich die berufs- begleitende Weiterbildung „Tiere öffnen Welten“ des  Kuratoriums Deutsche Altershilfe und Diözesan-Caritas- verbandes des Erzbistums Köln mit initiiert und war dort von 2004 bis 2011 als Referentin tätig. Ferner habe ich bei Mirko Tomasini eine Ausbildung  zur Trainerin für sprachfreie Kommunikation und Verhaltens- therapie  absolviert. Und noch etwas ist mir wichtig. Hunde bereichern nicht nur unser Familienleben und unsere Freizeit, sie tragen auch viel zu einem guten Betriebsklima und zur Stressbewältigung bei der Arbeit bei. Deshalb  prüfe ich gerne mit Ihnen, ob ihr Vierbeiner als Bürohund geeignet ist  und welche Rahmen- bedingungen erfüllt sein müssen, damit sich nicht  nur Ihr Hund, sondern auch Ihre Kollegen, Vorgesetzten und Kunden  dabei wohlfühlen.
Webdesign J. Groß